Unternehmenskultur als Interkultur

16 Posted by - 15. Mai 2008 - Artikel & Bücher, Forschung

„Manchmal schaue ich meinen thailändischen Mitarbeitern in die Augen und weiß genau: Sie verstehen mich nicht! Und ich kann absolut nichts daran ändern!“ (Deutscher Manager in Thailand)

Die oft schmerzhafte Erfahrung von Differenzen in Organisationen, die sich nicht einfach per Vorstandsbeschluss auflösen lassen, stellt internationale Unternehmen vor große integrative Herausforderungen. Am Beispiel deutscher Unternehmen in Thailand untersuche ich in meiner Dissertation die Frage, ob und wie Manager in einem heterogenen Umfeld den zum Geschäftserfolg notwendigen Zusammenhalt unter ihren Mitarbeiterinnen herstellen können. Auf Basis von Fallstudien des Scheiterns und des Erfolgs entsteht ein praxisorientierter Handlungsansatz  zur Entwicklung von Organisationskultur, der keine kulturelle Einheitlichkeit fordert, sondern Differenzen anerkennt und in die Gestaltung einbezieht.

Meine Dissertation kann man manchmal hier bestellen. Oder z.B. hier in Bibliotheken finden.